Haftstrafe für Doping-Arzt

Ein Arzt aus Neu-Ulm stellte zwei Jahre lang in seiner Wohnung Dopingmittel her und verkaufte diese an Kraftsportler. Nun wurde er vom Landgericht (LG) Memmingen wegen gewerbsmäßigem Handel, unerlaubter Herstellung und Inverkehrbringen von Arzneimitteln zu Dopingzwecken zu einer Haftstrafe von drei Jahren und acht Monaten verurteilt. [weiterlesen …]